• Verantwortung und Engagement für Gesellschaft und Umwelt

Hannover, 4. August 2017. Unter Leitung des Leibniz-Instituts für Angewandte Geophysik (LIAG) startet das Projekt Play Type: ein Forschungsprojekt, das sich erstmalig mit der Typisierung geothermischer Ressourcen befasst. Dieses Projekt wird über das 6. Energieforschungsprogramm der Bundesrepublik Deutschland vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie gefördert und durch den Projektträger Jülich, Forschungs- und Innovationsförderungspartner der öffentlichen Hand, betreut. Es ist ein gemeinsames Vorhaben mit dem global agierenden Unternehmen für Energiespeicherung Storengy, einer Tochtergesellschaft der ENGIE-Gruppe, sowie dem Internationalen Geothermiezentrum (GZB) in Bochum als wissenschaftlichem Partner und Sitz des geothermischen Weltverbandes IGA.

Logos

pdfGesamte Mitteilung

Storengy in Deutschland

6 Speicherstandorte
Verwaltungsstandorte in Berlin und Hannover
Leitzentrale in Dötlingen
ca. 160 Mitarbeiter
1,7 Mrd. m³ Arbeitsgasvolumen

Astrid 2color



Astrid Dolak
Leiterin Unternehmenskommunikation

Storengy Deutschland GmbH
kommunikation[at]storengy.de
+49 (0)30 28 88 34 - 0

Eine Gesellschaft von Engie

Energie sichert unsere Zukunft – verwenden wir sie sparsam!

Powered by jms multisite for joomla