Direkt zum Inhalt
Nachrichten 09 November 2021

Flame-Konferenz

Die Flame-Konferenz, eine europäische Veranstaltung zu den Themen Gas und Flüssigerdgas (LNG) fand vom 2. - 4. November 2021 in Amsterdam.

Flame Conference

Bei dieser Veranstaltung waren die meisten Akteure der weltweiten Gas- und LNG-Wirtschaft anwesend, um sich über wichtige Themen der Gasbranche auszutauschen, insbesondere über Fragen der Sicherheit, der Versorgungssicherheit und der Energiewende, um bis 2050 einen klimaneutralen Markt zu erreichen, wie es von der Europäischen Kommission bei der COP26 gefordert wurde.

Camille Bonenfant-Jeanneney, Generaldirektorin von Storengy, hielt einen Vortrag zum Thema „Speicherung & Wasserstoff: Ein integriertes, klimaneutrales Energiesystem“.

Die Präsentation diente der Aufklärung über die neuen Herausforderungen, die es anzugehen gilt, um die Entwicklung erneuerbarer Gase auf lokaler und regionaler Ebene in bestehenden Speichern zu fördern.  Die Frage der Speicherung von (erneuerbarem) H2 de wurde ebenfalls angesprochen.

Als Förderer kohlenstoffarmer und erneuerbarer Energiequellen in einem integrierten System äußerte sich Storengy somit, um die Zielsetzungen eines klimaneutralen Markts voranzutreiben.