Direkt zum Inhalt
Pressebericht 22 Juni 2021

Storengy kooperiert mit der Stadt Annecy

Storengy und die Stadt Annecy (74) gehen eine einzigartige Partnerschaft ein, um ein Projekt zur Kopplung erneuerbarer Energien zu entwickeln

Signature du partenariat entre Camille Bonenfant-Jeanneney, CEO  de Storengy et François Astorg, maire d'Annecy

Am 18. Juni 2021 unterzeichneten Storengy und die Stadt Annecy eine Partnerschaftsvereinbarung im Rahmen des ADEME APRED 2017-Projekts mit dem Ziel, die Geothermie zu verbessern und neue damit verbundene Konzepte zu entwickeln. Neben der Verbesserung des bestehenden Energiesystems in der " Einrichtung für Kinder Vallin-Fier" kombiniert dieses Projekt Geothermie und Solarthermie, ein noch nie dagewesener Ansatz, der als Demonstrator für andere bestehende und zukünftige Gebäudeprogramme dienen wird.

Die Kombination von Solar- und Geothermie, eine einzigartige Lösung für einen Schulkomplex

Der Komplex "Vallin-Fier", zu dem eine Grundschule, ein Kindergarten, eine Turnhalle und eine Kinderkrippe gehören, wurde zunächst mit einem geothermischen System ausgestattet, das aus 18 vertikalen Erdwärmesonden und einer Wärmepumpe besteht. Da dieses Verfahren im Sommer-Winter-Wechsel unausgewogen ist, um den Komplex langfristig zu versorgen, war es für die Stadt Annecy und Storengy notwendig, an einer nachhaltigen Energielösung zur Deckung des Wärmebedarfs zu arbeiten.

Das Projekt umfasst die Installation von thermischen Solarzellen auf dem Dach des Gebäudes, um die Wärme im Sommer einzufangen. Die aufgefangene Energie wird unterirdisch gespeichert und im Winter zum Heizen des Gebäudes verwendet. Diese zusätzliche Wärme wird die im Sommer erzeugte Wärme ergänzen, wenn das Sensorsystem zur Kühlung der Gebäude verwendet wird. Gleichzeitig werden zwei unterirdische Temperatursonden im Keller (ca. -130 Meter) installiert, um dessen Temperatur zu überwachen und die Effizienz der Kopplung in Echtzeit zu messen - eine Premiere in Frankreich.

Mit diesem Projekt, das langfristig überwacht wird, möchte die Stadt Annecy die langfristige Zukunft ihrer Anlagen sichern und zur Ökologisierung ihres Energiemixes beitragen. Storengy wird die Stadt Annecy mit seiner anerkannten Expertise im Bereich der Geowissenschaften und der Energieerzeugungstechnik unterstützen, um gekoppelte Geo-Energie-Lösungen einzusetzen. Die Universität Savoie Mont-Blanc, die im Bereich der Solarthermie führend ist, wird ebenfalls an diesem Projekt beteiligt sein, ebenso wie die ADEME: ein in den Territorien verankertes Projekt, das der Energieeffizienz von Gebäuden dient!

Download der Pressemitteilung