Direkt zum Inhalt

Unsere Organisation

Storengy ist ein 100%iges Tochterunternehmen der Engie-Gruppe. Storengy steht für die Untergrundspeicherung von Energiegasen.

Storengy - Unsere Organisation

Die Geschäftsführung

Storengy wird von der Vorstandsvorsitzenden Cécile Prévieu geleitet.

Der Strategieausschuss

Ein Strategieausschuss unterstützt die Geschäftsführerin bei Gesellschafts- und Strategieangelegenheiten. Seine Mitglieder sind:

Didier Holleaux
Stellvertretender Geschäftsführer ENGIE, Vorsitzender des Strategieausschusses Storengy

Valérie Alain
Direktorin und Beauftragte für institutionelle Beziehungen von ENGIE

Xavier Perret
Leiter der Bereiche Gesundheit und Sicherheit bei ENGIE

Sandra Roche Vu Quang
Geschäftsführer Elengy und Vorsitzende Fosmax LNG

Bernard Frois
Wissenschaftlicher Berater, CEA (Kommissariat für Atomenergie und alternative Energien)

engie
engie

Operative Organisationsstruktur

Storengy in Europa

Das Unternehmen ist tätig:

  • in Frankreich mit Storengy France
  • in Deutschland mit Storengy Deutschland
  • in Großbritannien mit Storengy UK

Storengy in der Welt

Storengy ist weltweit aktiv in den Bereichen Erdgasspeicherung, geothermische Lösungen, Produktionstechnologien und Speicherung von kohlenstofffreier Energie.

Um Storengy national und international optimal zu positionieren, verfügen wir über eine operative Organisation, die strategische Vision und Effizienz bei der Entscheidungsfindung kombiniert.

Der Vorstand

Der Vorstand kontrolliert alle Aktivitäten von Storengy und sorgt für eine optimale Aufstellung des Unternehmens nach innen und außen.

Die Aufgaben des Vorstandes:

  • Ausarbeitung von strategischen Leitlinien, die dem Strategieausschuss vorgelegt werden,
  • Erstellen mittelfristiger Budgets und Geschäftspläne,
  • Steuerung der wesentlichen Projekte des Unternehmens.

BUCC: Business Unit Commitment Committee

Dies ist der Zusageentscheidungsausschuss der BU Storengy.
Seine Aufgabe ist, die Analyse von Dossiers, die die Entscheidungskompetenz einer Tochtergesellschaft in Bezug auf Investitionen überschreiten. Bei finanziell bedeutenden Projekten kann die Entscheidung auch die Entwicklung betreffen.

Die Organisation in Frankreich, Deutschland und Großbritannien

Bei jeder Ländergesellschaft kontrolliert ein eigener Vorstand die Umsetzung der Richtlinien, die von Storengys Geschäftsleitung festgelegt wurden und sorgt für die Erreichung der landesspezifischen Ziele.