Direkt zum Inhalt

CRS und Biodiversität

Wir von Storengy sind stolz darauf, Werte der ökologische Wende zu vermitteln und diese mit den lokalen Partnern zu teilen.
 

Storengy - CRS

Unsere CSR-Politik steht im Einklang mit der internationalen Norm ISO 26000 und trägt aktiv zu den 17 Zielen für nachhaltige Entwicklung der Vereinten Nationen bei.

Unternehmensführung

Die Unternehmensführung engagiert sich uneingeschränkt zugunsten der CSR-Politik der Firma.
Die Führungsinstanzen validieren ihre Grundzüge und unterstützen ihren Einsatz auf allen Ebenen des Unternehmens. Sie stellen auch die Konformität mit ethischen Grundsätzen und ihre Einhaltung sicher.
Auf diese Weise ist CSR integraler Bestandteil der Gesamtstrategie unseres Unternehmens.

Unsere 5 CSR-Verpflichtungen

Umwelt

Ein wesentlicher Akteur in der ökologischen Wende und in Energieeffizienz zu sein

  • 20 % Reduktion des ökologischen Fußabdrucks der Kreislaufwirtschaft
  • 1 Energieumwandlungsprojekt pro Standort  
  • mehr als 5% verwertete Abfälle und Entwicklung der Kreislaufwirtschaft
  • 100% der Standorte, die die Nationale Biodiversitätsstrategie (SNB) in Frankreich umgesetzt haben

Mitarbeiter

Ein Unternehmen zu sein, in dem sich jeder in völliger Sicherheit entfalten, entwickeln und vorankommen kann.

  • Investors in People Zertifizierung von Storengy UK: Managementbezugssystem, dessen Ziel es ist, die Leistung durch die Stärkung der Fähigkeiten und der Motivation der Mitarbeiter zu optimieren.

Lokale Institutionen und Beteiligte

Durch einen konstruktiven Dialog mit den Beteiligten zur Entwicklung vor Ort beitragen.

Kunden und Partner

•    Bevorzugter Partner in Bezug auf Servicequalität und Innovation zu sein.

  • Qualität des Kundenbeziehungsmanagements

Wirtschaft

Schaffung von Wohlstand durch CSR-Politik und dessen Messung

Storengy - Biodiversität

Wir von Storengy wollen die Erhaltung der Biodiversität zu einer treibenden Kraft für wirtschaftliche, unternehmerische und gesellschaftliche Leistung machen.

Deshalb haben wir uns zum Ziel gesetzt, unseren ökologischen Fußabdruck um 20% zu reduzieren, durch die Umsetzung folgender konkreter Maßnahmen:

  • Engagement bei Act4Nature, einer Initiative der Association Française des Entreprises pour l'Environnement (EpE), zum Schutz, zur Nutzung und Wiederherstellung der Biodiversität.
    Pressemitteilung
  • Management von Luftemissionen, Wasser, Energie und Industrieabfällen sowie Schutz und Wiederherstellung von Ökosystemen
  • Ökostromliefervertrag, der den gesamten Verbrauch an unseren Standorten in Frankreich abdeckt
  • Nutzung von Ökostrom an allen unseren deutschen Standorten
  • Vollständig digitalisiertes Produktionsmanagement: vollständige Kontrolle des Stromverbrauchs bis 2021

In Frankreich spiegelt sich unsere freiwillige Verpflichtung zur Biodiversität in der Mitgliedschaft bei der Nationalen Biodiversitätsstrategie (SNB) seit April 2014 wider. Dieses Vorgehen ermöglicht es uns, sicherzustellen, dass unser Handeln nachhaltig ist und im Einklang mit der von der SNB definierten Vision, ihrer strategischen Ausrichtung und ihren Zielen steht.

Um mehr über dieses Engagement zu erfahren: